Home \\ Partnerlook! \\ talking village \\ Away from home \\ Publikationen \\ landmade.story \\ KONTAKT

NOT ALL THOSE WHO WANDER ARE LOST...

Fotos: Bianka Stolz

„Aufmarsch der Kittelfrauen“:

87 km in drei Tagen – zu Fuß.

12 Strodisignerinnen trotzten standhaft Wind, Wetter und Wadenkrämpfen. In ihre Strodisign-Kittel gehüllt, begleiteten sie Leader-of-the-Walk Claudia Zeiske, die in echtem Dederon die heroische Prozession anführte, über Stock und Stein von Strodehne bis nach Meyenburg. Dieser „längste Catwalk der Welt“ *ist der kraftvolle Einstieg in eine internationale Partnerschaft zwischen Deveron Projects in Schottland, dem Modemuseum Schloss Meyenburg und dem landmade.Kulturversorgungsraum in Strodehne.

Inspiration und Support bekamen die Wandersfrauen von extrastarken Tages-Begleiter*innen:
Brigitte Faber-Schmidt (Kulturland Brandenburg) erledigte 30 km (!) in gewohnt perfektem Styling, ohne mit der Wimper zu zucken.
Förster Bergmann, in moosigem Waldgrün mit farblich abgestimmten Bernstein-Hund, steigerte das Tempo lächelnd in Richtung Speed-Walking.
Gerrit Gohlke (BKV Potsdam) trat professionell im Sport-Outfit an und lieferte auch im Laufschritt weltkluge Konversation.
Und Alexandra Stein, als diplomatische Vertreterin Schottlands stilecht im Kilt, krönte die Zielgerade mit exzellentem Scotch Whisky im Quaich.

Ein riesengroßes Dankeschön geht an die Gastgeber*innen auf unserer Strecke: „Dorf macht Oper“ servierte nach umwerfenden Queensize-Koteletts mit Rosenkohl ein Sterne-verdächtiges dänisches Kompott. Die „Kunstfreunde Pritzwalk“ empfingen uns mit Standing Ovations. Und vor dem Schloss in Meyenburg begrüßte uns ein komplettes Bläser-Ensemble mit klassischen Klängen!

Itchy Feet...

Bahnhof Huntly (Schottland)
Morgengrauen, 27. September 2019
Leader-of-the-Walk Claudia Zeiske macht sich auf den Weg nach Strodehne. Sie trägt die Kittelschürze, die sie im April aus Strodehne mitgenommen hat.

Walk Strodehne - Meyenburg


Aufbruch:

3. Oktober um 9.30 h
vor dem KVR in Strodehne

Grossdorf 2
14715 Strodehne
Öffentliche Kurz-Kundgebung, dann Umzug aus dem Dorf hinaus

Ankunft:

5. Oktober gegen 16 h
am Modemuseum Schloss Meyenburg

Schloss 1
16945 Meyenburg
Öffentliche Begrüßungszeremonie, Übergabe von Exponaten, Picknick

Infos zum Aufmarsch (754.7 KB)



Der „Aufmarsch der Kittelfrauen“ wird gefördert von:

„Demokratie leben“ - Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
„Partnerschaft für Demokratie Westhavelland und Nauen“

sowie dem EU Mobility-Programm i-portunus


letzte Änderungen: 3.11.2019