Home \\ Fabrikation21 \\ Partnerlook! \\ talking village \\ Publikationen \\ landmade.story \\ KONTAKT

Pressemitteilung vom 31. August 2009

Rezepte zur Rettung des Schlaraffenlands:
Die 3. Film+Medientage Havelland zu Gast
auf Schloss Ribbeck.

Vom 30. Oktober bis 1. November stellt das brandenburgische Festival den gegenwärtigen Krisen kreative Visionen vom schönen Leben entgegen.

Zum dritten Mal finden im Herbst 2009 die „Film+Medientage Havelland“ statt. Nach zwei erfolgreichen Runden im brandenburgischen Rathenow gastiert das interdisziplinäre Festival für Film, Kunst und Alltagskultur erstmals auf Schloss Ribbeck. >> weiter lesen

Pressemittelung FMH_01-09 (366.8 KB)

Pressemitteilung vom 21.9.2009

„Ostkost vom Schlosskoch“

Film & Food Event eröffnet die Film+Medientage Havelland 2009 auf Schloss Ribbeck.

Auf dem Teller: Ess-Traditionen der DDR, modern interpretiert. Auf der Leinwand: Ausschnitte aus Defa-Spielfilmen und Filmportraits von Lebensmittel-Lieferanten aus dem Dorf. Der kulturkulinarische Festival-Auftakt „Ostkost vom Schlosskoch“ am 30. Oktober 2009 schafft Genuss und schärft die Wahrnehmung. Am Herd: Thore Redepenning, Restaurantchef Schloss Ribbeck. >> weiter lesen

Pressemittelilung FMH_Ostkost (398.7 KB)

Pressemittelung vom 10.10.2009

„MorgenLand“

– Die Kunstausstellung der Film+Medientage Havelland 2009 entwirft Denkmodelle für die Zukunft.

Unter dem Titel „MorgenLand“ bezieht die Kunst Stellung zum Festival-Thema
„Rezepte zur Rettung des Schlaraffenlands“. Videoarbeiten und Projektionen von fünf
bildenden Künstlern werden in den Räumen von Schloss Ribbeck ausgestellt. Mit
Robert Abts , Ulrike Grossarth, Marikke Heinz-Hoek, Antje Schiffers/Thomas Sprenger
und Dana Widawski. >> weiter lesen

Pressemitteilung FMH_MorgenLand (427.5 KB)


letzte Änderungen: 27.11.2018