Home \\ Fabrikation21 \\ Partnerlook! \\ talking village \\ Publikationen \\ landmade.story \\ KONTAKT

Presseinformation vom 14.12.2007

„Für uns war der Besuch am Set ein Hauptgewinn!“

Bei den Film+Medientagen Havelland gewann die Amateurfilmgruppe „Schönwalder Lotus“ einen Besuch am Filmset bei den Profis – und war begeistert


Die „große Lust am Filmen und am Erzählen“ habe sich in ihren Beiträgen zum Filmwettbewerb der 2. Film+Medientagen Havelland gezeigt – so lautete die Begründung der Jury, die dafür einen Sonderpreis an die Amateurfilmgruppe mit dem poetischen Namen „Schönwalder Lotus“ vergab. Zwei Filmspots hatten die vier jungen Männer aus Falkensee zum Thema „Mit Brille wäre das nicht passiert!“ eingereicht, und sie wurden dafür mit einem Tag am Set beim Dreh der Ratpack Filmproduktion in Berlin belohnt.
>> weiter lesen

Pressetext Wettbewerbsgewinner am Set zum Download (131.5 KB)

Foto Wettbewerbsgewinner am Set zum Download (jpg) (303.4 KB)

Presseinformation vom 9.10.2007

Rund 1.800 Besucher kamen zu den 2. Film+Medientagen Havelland

Veranstalter und Partner ziehen positive Festivalbilanz


Mit rund 1.800 Festivalgästen fanden am vergangenen Wochenende die 2. Film+Medientage Havelland unter dem Titel „BLICKSPUR“ in Rathenow statt. Somit hat sich die Besucherzahl im Vergleich zu den 1. Filmtagen Havelland im Oktober 2005 in etwa verdoppelt. Vor allem den Veranstaltungsschwerpunkt im Werk des Festivalpartners Rathenower Optik GmbH, der etwa 900 Gäste anzog, verbuchen die Organisatoren und die Geschäftsleitung des Unternehmens als großen Erfolg.
>> weiter lesen

Pressetext Festivalbilanz zum Download (PDF) (145.9 KB)

Foto Preisverleihung Filmwettbewerb zum Download ( (860.6 KB)

Presseinformation vom 2.10.2007

Am Wochenende der BLICKSPUR nach Rathenow folgen

Die 2. Film+Medientage Havelland sorgen für ein interessantes Programm – und dafür, dass die Festivalbesucher gut ankommen



Endlich ist es soweit: Die 2. Film+Medientage Havelland eröffnen am Freitagabend, 5.10.2007, um 18.00 Uhr in den Rathenower Haveltor Kinos das Festival und bieten während des gesamten Wochenendes ein umfangreiches Film- und Medienkunstprogramm.
>>weiter lesen

Pressetext zum Festivalservice zum Download (PDF) (97.1 KB)

Presseinformation vom 28.09.2007

Einladung ins Werk der Rathenower Optik GmbH im Rahmen der 2. Film+Medientage Havelland



Am 6. Oktober 2007 öffnet das Werk der Rathenower Optik GmbH von 10.30 Uhr bis 16.00 Uhr seine Tore für interessierte Besucher. Anlass dieses Tages der Offenen Tür sind die 2. Film+Medientage Havelland, die vom 5.-7. Oktober 2007 unter dem Titel „BLICKSPUR“ in Rathenow stattfinden. Im Rahmen einer weit reichenden Partnerschaft haben die Festivalgestalter und das Unternehmen ein umfangreiches Tagesprogramm vorbereitet, das vielfältige Aspekte des Themas Sehen beleuchtet.
[link rueckblick/festival07/presse/pressetexte/ro_tag.html >>weiter lesen]

Pressetext Tag der Offenen Tür: Rathenower Optik (109.1 KB)

Presseinformation vom 17.09.2007

Forum der Visionen im Havelland

Interdisziplinäre Diskussionsveranstaltung mit Flussfahrt auf der Havel beleuchtet das Spannungsfeld Mensch – Natur – Technik im Rahmen der 2. Film+Medientage Havelland


„Die (Re-)Vision der Realität“ lautet der Titel eines Themenforums, das am 7. Oktober 2007 in Rathenow stattfindet. Im Mittelpunkt stehen die von den Teil-nehmern formulierten Visionen und Utopien, die in einer interdisziplinären Denk-Bewegung auf ganz konkrete Gegebenheiten vor Ort projiziert werden. Positionen werden vertreten vom Medienkünstler Lutz Dammbeck, vom Filmemacher Bernhard Sallmann, dem Journalisten und Autor Jan Philipp Sternberg und dem Leiter des Naturparks Westhavelland Rocco Buchta. Allen gemeinsam ist das Arbeiten im Spannungsfeld von Mensch, Natur und Technik. Das Forum der Visionen ist eine Veranstaltung der 2. Film+Medientage Havelland.
>>weiter lesen

Pressetext Forum der Visionen zum Download (PDF) (105.1 KB)

Foto zum Text Forum der Visioen zum Download (jpg) (125.1 KB)

Abdruck des Fotos nur mit Nennung des Fotonachweises genehmigt: Bertram Kober/Punctum

Presseinformation vom 12.09.2007

"Mit der Linken jetzt einen Schlag in den Magen"

Auf den 2. Film+Medientagen Havelland gibt es wieder interaktiven Spaß mit der Filmkaraoke


In einem virtuellen Raum mit Geistern sprechen – diese ungewöhnliche Gelegenheit bietet sich den Besuchern der 2. Film+Medientage Havelland, die unter dem Titel „BLICKSPUR“ vom 5.-7. Oktober 2007 in Rathenow stattfinden. Das Publikum aktiv einzubeziehen ist ein programmatischer Anspruch des Festivals. Erfüllt wird er besonders anschaulich mit der Filmkaraoke, die sich auf unterhaltsame Weise mit dem Medium Film und der „Verwirrung“ des Blicks auseinandersetzt. Unter dem Motto „Erscheinungen“ gibt es Ausschnitte aus bekannten Kinofilmen, die jeweils von zwei Darstellern nachgespielt werden. Mitmachen kann jeder Festivalbesucher – ohne schauspielerische Vorkenntnisse.
>>weiter lesen

Pressetext Filmkaraoke zum Download (PDF) (105.4 KB)

Foto Filmkaraoke zum Download (jpg) (1.1 MB)

Presseinformation vom 27.08.2007

achtung berlin zu Gast bei den 2. Film+Medientagen Havelland


Zum 2. Mal finden vom 5.-7. Oktober 2007 die Film+Medientage Havelland im brandenburgischen Rathenow statt. Begegnungen zwischen Stadt und Land gehören dabei zu den erklärten Zielen der Festivalmacher. Eine jetzt eingegangene Partnerschaft mit dem Festival "achtung berlin – new berlin film award" erfüllt diesen Anspruch in idealer Weise: Mit einer kleinen Filmauswahl aus dem letzten Festival-programm präsentieren sich die Berliner Partner am ersten Oktoberwochenende in Rathenow.
[link rueckblick/festival07/presse/pressetexte/koop_achtung.html >>weiter lesen]

Pressetext Kooperation achtung berlin zum Download (89.3 KB)

Presseinformation vom 30.07.2007

Der bildende Künstler Roland Eckelt realisiert Medienkunstprojekt mit Auszubildenden der Rathenower Optik GmbH

Die Videoarbeit „Parallelwelt“ setzt sich mit dem Gestern und Heute in der optischen Industrie auseinander


Zwei Filme laufen auf einer Leinwand parallel nebeneinander ab. Produziert in einem zeitlichen Abstand von über 20 Jahren, zeigen sie die gleiche Handlung zweimal: Eine Reportage von 1986 über die Brillenproduktion wird in einem aktuell produzierten zweiten Film in die Gegenwart übersetzt. Szenisch exakt gespiegelt, ist das Ergebnis doch alles andere als eine Kopie. Das Filmkunst-Experiment, das der Künstler Roland Eckelt (atelier havelblick) zurzeit gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Rathenower Optik GmbH an deren Arbeitsplatz realisiert, entsteht im Rahmen der 2. Film+Medientage Havelland. Die fertige Arbeit wird während des Festivalwochenendes vom 5.-7. Oktober 2007 im Werk der Rathenower Optik GmbH präsentiert. [link rueckblick/festival07/presse/pressetexte/presse_paral.html >>weiter lesen]

Pressetext Parallelwelt zum Download (pdf) (88.9 KB)

Foto Parallelwelt zum Download (jpg) (1.5 MB)

Presseinformationen vom 13.06.2007

"Mit Brille wäre das nicht passiert!"
Der Startschuss für den Filmwettbewerb der 2. Film+Medientage ist gefallen

Genre Werbespot im Fokus / Partnerprojekt von Wirtschaft und Kultur


Anlässlich des Festivals „2. Film+Medientage Havelland“ wird auch in diesem Jahr wieder ein Filmwettbewerb durchgeführt. Ab sofort können Kurzfilme zum Wettbewerbsmotto „Mit Brille wäre das nicht passiert!“ eingesandt werden. Wichtigster Partner des Projektes ist die Rathenower Optik GmbH. [link rueckblick/festival07/presse/pressetexte/presse_wettb.html >>weiter lesen]

Pressetext Wettbewerb zum Download (pdf) (86.4 KB)

Presseinformation vom 09.05.2007

Unter dem Titel „Blickspur“ starten die Film+Medientage Havelland in die 2. Runde

Vom 5. bis 7. Oktober dreht sich auf dem Festival in der Optikstadt Rathenow diesmal alles um das Thema Sehen


Zum zweiten Mal finden vom 5. bis 7. Oktober 2007 die „Film+Medientage Havelland“ im brandenburgischen Rathenow statt. „Blickspur“ lautet der Titel, unter dem sich ein vielfältiges Filmprogramm und zahlreiche Multimedia-Projekte vereinen. Die Festivalmacher bleiben dabei ihrer programmatischen Ausrichtung treu, zeitgemäße Themen mit regionalen Bezügen in Verbindung zu bringen. >>weiter lesen

Presstext zur Festivalankündigung zum Download (P (202.5 KB)

Presseinformation vom 03.11.2006

Themenabend am 16. November 2006 im Filmmuseum Potsdam

Eigenbrödler - Aufrührer - Pioniere?

Amateurfilmer in Ost- und Westdeutschland der 70er und 80er Jahre

Wenn Amateure zur Kamera greifen, um ihr Lebensumfeld darzustellen oder sich eine eigene fiktive Welt zu erschaffen, dokumentieren sie damit auch ihre gesellschaftliche Realität. Am Beispiel von zwei außergewöhnlichen Amateurfilmern, einer aus Ost-, einer aus Westdeutschland, wird die Frage nach der Wirksamkeit privaten Filmschaffens untersucht. >>weiter lesen

Pressetext Themenabend Filmmuseum (113.8 KB)


letzte Änderungen: 27.11.2018