Home \\ Strodimask \\ Partnerlook! \\ Away from home \\ Publikationen \\ landmade.story \\ KONTAKT

Alle sind gleich aber jedes ist anders

Die Strodisign-Muster entstanden 2016 im Rahmen des Kunstprojekts Strodisign, das die Transformation der traditionellen Kittelschürze zum Inhalt hatte. Sie leiten sich vom Muster einer für die Strodehne Dorfgeschichte bedeutsamen Textilie ab: Die Gardine der örtlichen LPG Essenküche.
Textildesignerinnen von der Hochschule für angewandte Kunst in Schneeberg entwickelten in Anlehnung an das Gardinenmuster eine Palette von 20 Mustern, aus denen im Rahmen des Projekts die Strodisign-Kunst-Kittel entstanden.

zurück

letzte Änderungen: 14.4.2020